wohlfühlen und entspannen im hotel weiler in obertilliach in osttirol - wir kümmern uns um sie

Ihre Gastgeberfamilie Scherer-Weiler & Mitarbeiter

Wir, die Familie Scherer-Weiler, blicken auf eine lange Tradition als Gastgeber zurück. Gemeinsam mit unseren langjährigen Mitarbeitern möchten wir Ihnen eine Urlaubsatmosphäre schaffen, in der Sie sich rundum wohlfühlen.

Unser Betrieb wird nach folgendem Motto geführt: "Ein Hotel, wo unser Gast das Gefühl hat, bei Freunden zu sein!"

Besuchen Sie uns in Obertilliach in Osttirol, einem der schneereichsten Orte!

Geschichte & Tradition

Vor ca. 250 Jahren erwarb Karl Weiler aus Assling den Oberwirt - das Haus mit Erker und Fresken neben der Obertilliacher Pfarrkirche (heute im Besitz der Familie Stock) samt dem stattlichen Ambach- und Mitterdorfergut. Auch der alte Kornkasten - heute Heimatmuseum - und das Haus Veider gehörten dazu und sind nach wie vor im Besitz der Familie Scherer-Weiler.

50 Jahre später wurde im großen Garten neben dem damaligen Oberwirt (Stockhaus) ein neuer Gasthof errichtet. Der alte Gasthof im Zentrum von Obertilliach und die beiden Futterhäuser standen auf engstem Raum.

Nachdem Josef und Theresia Weiler bereits 1949 im Zuge der Dorfauflockerung ein Futterhaus am westlichen Ortsrand errichten ließen, wurde auch das heutige Hotel im Pustertaler Gutshofstil dort erbaut und 1960 bezogen. Der alte Gasthof musste 1978 wegen Baufälligkeit abgerissen werden.

Nach dem Tod von Josef Weiler 1976 übernahm Tochter Theresia (verh. Scherer) den Betrieb, jahrelang tatkräftig unterstützt von ihrer Mutter.

Mit 1.1.2012 hat Tochter Magdalena den Betrieb ihrer Mutter übernommen. Unterstützt wird die Juniorchefin weiterhin von ihrer Mutter Theresia und ihrem Partner Daniel.